BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

„Bambi - Kinder“ bekommen neue Spiellandschaft

Darauf haben sich die Mädchen und Jungen der ITEK Bambi in Burg schon lange gefreut, nun endlich wurde ihr Traum wahr und sie haben eine neue Spiellandschaft mit Rutsch- und Kletterturm und eine neue Zweierwippe von der Firma Eibe bekommen. Trotz eisiger Kälte und der aktuell schwierigen Situation entschied sich der Förderverein sich bei einigen Sponsoren persönlich zu bedanken. Ein Jahr intensiver und engagierter Arbeit steckte der Förderverein in das Projekt neue Spiellandschaft für die Kinder. Nachdem klar war das die Alte und in die Jahre gekommene Kletterspinne in naher Zukunft gesperrt werden muss, entschied sich der Förderverein in Zusammenarbeit mit der Kita das Areal neu zu gestalten. Da die Kinder aufgrund der momentanen Situation nicht an der Eröffnung teilnehmen konnten, durften sich Stefan Jürgen von der Progroup AG, Lutz Lapke von der Sparkasse Jerichower Land, Carsten Decker von der LVM in Magdeburg und Marcel Steinke von der Allianzversicherung in Burg über von den Kindern gebastelte Dankeschön-Bilder freuen. Auch alle weiteren Sponsoren wurden von den Kindern bedacht und bekommen ihre Bilder auf dem Postweg. Stefanie Helmecke, Leiterin der ITEK Bambi wurde die Ehre zuteil das feierliche Band zu durchzuschneiden. Der Förderverein bedankt sich von ganzen Herzen bei Bild hilft e.V. „ein Herz für Kinder“ ohne deren großzügige Unterstützung die neue Spiellandschaft ganz sicher nicht so schnell realisiert hätte werden können. Weiterer Dank gilt der Progroup AG, der Sparkasse Jerichower Land, LVM Carsten Decker, Gilde GmbH, der Allianz Steinke OHG aus Burg, Floragarten Jan Weinreich, Trockeneis GmbH Gerwisch, Burger Küchenmöbel Betriebsrat, den Stadtwerken Burg GmbH, der Deutschen Bank der Firma Engel und der Firma Hennig und Kuchel sowie der Firma Ferchland Garten- und Landschafts GmbH aus Burg. Wenn der TÜV sein okay gegeben hat, können sich die Kinder auf der großzügig angelegten Spielanlage so richtig austoben und zusammen Spaß haben, so Daniela Werner, Stellvertretende Vorsitzende vom Förderverein.