BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Arbeitseinsatz: Errichtung von 2 Tipis


Bild zur Meldung: Arbeitseinsatz: Errichtung von 2 Tipis



Förderverein der ITEK Bambi sagt DANKE für erfolgreichen Arbeitseinsatz – Wir sind begeistert!!!

Echte Glückspilze sind in diesem Jahr die vielen Kinder der Integrativen Kindertagesstätte Bambi aus Burg. Auf ihrem Spielplatz wurde am 03.05.2018 bei herrlichem Sonnenschein kräftig angepackt.

 

Jedes Jahr im Frühling treffen sich in der ITEK Bambi die Mamas, Papas, Omas, Opas, Erzieherinnen und Kinder zu einem Arbeitseinsatz um das Außengelände der Kita auf Vordermann zu bringen. So viele freiwillige Helfer wie in diesem Jahr, haben schon lange nicht mehr mitgeholfen, freuen sich die Leitung der Kita Frau Helmecke, sowie die Erzieherinnen, die Kinder und der Förderverein der Kita.

 

Dafür ein großes Dankeschön und ein dickes Lob für den Einsatz der über 30 fleißigen Helfer, die bis in den späten Abend gearbeitet haben. Das Resultat kann sich wirklich sehen lassen. Auf dem vorderen Teil des Spielplatzes entstanden 2 große Tippizelte. Der Sandkasten und die Matschanlage erhielten den dringend benötigten neuen Spielsand. Sämtliche Holzspielgeräte, der Sichtschutz, Holzbänke und das Spielzeughaus wurden von den Mamas und Papas abgeschliffen und mit neuer Holzschutzlasur sowie Farbe versehen. So erstrahlen das Piratenschiff und die Holzraupe in neuem Glanz. Auf dem hinteren Areal des Spielplatzes wurde der verwitterte Barfußpfad zurückgebaut, das alte Baumtippi abgebaut und eine Brücke für die Kinder errichtet.

 

Wo man an diesem Tage auch hinsah, überall wurde gebaut, gestrichen, gehobelt, gewerkelt und aufgeräumt. Für das leibliche Wohl sorgte der Förderverein der Kita und die Getränke wurden von der ITEK Bambi bereitgestellt.

 

Ein Dankeschön auch an die Erzieherinnen der Kita, die während des Arbeitseinsatzes die Kinder betreuten. Ein besonders großer Dank geht an die Firma Gilde GmbH aus Burg für den gesponserten Spielsand und dem Bauhof Bethge aus Burg für den kostenlosen Transport des Spielsandes von Magdeburg nach Burg. Der Firma Schindler Elektroinstallationen GmbH Burg und einer Familie aus Magdeburg sei auch gedankt für die gestifteten Holzkabeltrommeln. Hieraus sollen noch Experimentiertische für die Kinder gebaut werden. Ebenso gilt unser Dank Herrn Braun für die neu Brücke und deren Aufbau sowie der Firma Ferchland Garten und- Landschaftsbau GmbH aus Burg für die Bereitstellung des Radladers, eines 3,5 Tonnen Baggers und der dazu benötigten Fachkraft um den alten Sand auszubaggern und die 26 Tonnen neuen Spielsand einzufahren. Auch die Holzstämme für die Tippizelte und die dazu benötigten Materialien sponserte die Firma. DANKE!

 

Förderverein ITEK Bambi